Kartoffelpfanne mit Feta und Tomaten

ZUTATEN

ZUBEREITUNG

FÜR 4 PERSONEN

1 kg kleine Kartoffel 

1 Zucchini 

250 g Champignons 

4 – 5 Tomaten

1 Zehe Knoblauch 

1 TL Paprikapulver Edelsüß

Etwas Öl

2 – 3 Zweige frische Kräuter wie

Rosmarin, Thymian, Petersilie 

 250 g Feta

FÜR DEN DIP:

250 g Schmand 

250 g Magerquark

2 El frische, gehackte Petersilie 

1 Zehe Knoblauch

Prise Salz

Kartoffeln etwas vorkochen, sodass sie in der Mitte noch einen leichten Biss haben. In der Zwischenzeit die Zucchini in Würfel schneiden und die Pilze vierteln. Den Knoblauch schälen und fein hacken und die Tomaten in Spalten schneiden. Die Kartoffeln nun halbieren oder vierteln. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffeln darin etwas Farbe bekommen lassen. Zucchini, Pilze und den Knoblauch hinzufügen. Wer mag kann an der Stelle auch einen Zweig Rosmarin hinzugeben.  Mit etwas Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Wenn das Gemüse goldbraun ist, kann man die Pfanne vom Herd nehmen. Zum Schluss die Tomaten auf dem Gemüse verteilen und den Feta oben drüber bröseln.  

Für den Dip den Knoblauch sowie die Petersilie fein hacken und mit den restlichen Zutaten verrühren.

 

GUTEN APPETIT!